Audio Downmix
#1
Gibt es eigentlich eine Einstellung, die man vorzugsweise beim Downmix von Dolby-Rundrum zu stereo benutzt? Davon abgesehen, dass es mich an Dolby-Rundrum ohnehin schön stört, habe ich beim Downmix zu stereo das Gefühl, dass das Phänomen noch verschlimmert wird. Und zwar finde ich, dass es eine recht große Diskrepanz zwischen den Sprach und den Musikanteilen gibt. Stellt man die Lautstärke so ein, dass die Hintergrundgeräusche angenehm sind, dann versteht man die Dialoge kaum und stellt man so laut, dass man den Dialogen folgen kann, dann wird man jedes Mal erschlagen, wenn eine Musik einsetzt. Das ist kein Hybrid-Problem, das ist ja auch im Kino so, dass das alles viel zu laut ist. Da lob ich mir die großen, alten, schnarrenden Stereoboxen aus meiner Kino-Kindheit. Da hat man den Ton noch gefühlt. 
So aber weiter, also das ist ja wie gesagt kein Problem von Hybrid, aber eins, dass sich vielleicht mit Hybrid lösen ließe, wenn man beim Downmix die einzelnen Kanäle individuell verarbeitet. Ich habe nur keine Ahnung, welcher Kanal da für was ist. Vielleicht gibt es ja eine Faustformel, dass man sagt Kanal 1 und 2 mit dem größten Anteil und 5 und 6 nur ganz wenig in den Mix oder sowas.
Reply
#2
Hybrid unterstützt mehrer DownMix Verfahren (Audio->Base->Audio Encoding Options->Filtering->DownMix), wegen der Läutstärke würde ich empfehlen:
a. Audio->Base->Audio Encoding Options->DRC zu nutzen
und
b. Audio->Base->Audio Encoding Options->Gain auf auto zu stellen.

Man kann bei der DownMix-Option 'Full Custom' auch den DownMix selber definieren, wobei hier die Syntax von SOX verwendet wird.

Cu Selur
Reply
#3
Aha Danke, dann werde ich das mal ausprobieren.
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)