[HELP] Verliere delays timecodes bei mkv remux Kodierung mit NVENC....
#1
Ich habe auf die neueste version upgedatet, aber es scheint nicht deshalb zu sein, weil die kodierten videos mit der aelteren version kodiert wurden. 

Problem: die Audiospuren DD TrueHD und auch DTS HDMA, verlieren ihre korrekte sincro vom original mkv remux. 

Bei dem x264 remux MKV ist alles I.O., aber nach der Kodierung ist feierabend. 
Die fase geht immer mehr auseinandner und ich kann es nicht mehr korrigieren, da es bis zu 20 sec im audio auseinanderdriftet. Als ob es ein PAL/NTSC problem waere, aber ich habe beide mediainfos verglichen und beide sind in 23,976fps, also korrekt.

Ich kann zwar auf einen punkt sincronisieren, aber dann geht es woanders daneben. Hab den verdacht das sich der audio "strecht", obwohl es beim original mkv ok ist.

Einstellung: NVENC  bei NVENC/Filtering/ use only encoder - OFF.  Passtrough Streams: alle ON, ausser  -embeddet first.
Unter Config/Automation, haken an:
-  on load/ clear audio queue - ON,   
- always extract timecodes from input - ON

Passtrough tags: alle optionen ON

Matroschka settings: alle optionen ON,

-bei extended checks option:  -scan mkv for streched streams - ON.

Anhang debug file. Gruss  Smile
Reply
#2
Du hast aber auch mal versucht ob es geht, wenn timecode extraction und stretch scan aus sind, oder?
Ausgehend von den Analysedaten hätte ich die Timecodes eher verworfen.
Sehe da nirgends etwas was wie ein Problem aussieht.

Cu Selur
Reply
#3
(13.11.2018, 06:31)Selur Wrote: Du hast aber auch mal versucht ob es geht, wenn timecode extraction und stretch scan aus sind, oder?
Ausgehend von den Analysedaten hätte ich die Timecodes eher verworfen.
Sehe da nirgends etwas was wie ein Problem aussieht.

Cu Selur

Ja habe es auch probiert mit  timecode extraction und strech scan OFF, gleiches problem, am anfang ist sincro OK, am ende habe ich 25sek de-sincro nach langsamer, also bild schneller wie audio.  Sad
Reply
#4
Wenn Du Audio&Video,.. einfach durchreichst (passthrough) ist der output da noch synchron?
Reply
#5
Auf  Base   Processing,  habe ich audio  immer auf passtrough, aber jetzt habe ich auch video auf passtrough gestellt .... und er faengt an, nach der analyse, mit  mkvextract,   dann mkvmerge, nach Fertigstellung, habe ich wiedergabe getestet und alles OK.

Was kann ich jetzt tun?  gruss
Reply
#6
Okay, scheint das was immer als decoder verwendet wird Probleme mit der Quelle hat.
-> Einstellungen ändern, dass ein anderer Decoder verwendet wird.

Cu Selur
Reply
#7
Mit  encoder CUDA, nativ und software, gleiches ergebnis, laeuft aus der sincro raus 25 sek. ...  Sad

edit: ja decoder, hab ich verwechselt, werde auf gpu decoder wechseln.
Reply
#8
Kannst Du das Problem mit einem kleinen Sample nachstellen?
Hab das Problem hier so nicht und außer dem Ratschlag das eventuell ein andere Decoder hilft weiß ich sonst nicht wie ich helfen kann.

Cu Selur
Reply
#9
(15.11.2018, 17:39)Selur Wrote: Kannst Du das Problem mit einem kleinen Sample nachstellen?
Hab das Problem hier so nicht und außer dem Ratschlag das eventuell ein andere Decoder hilft weiß ich sonst nicht wie ich helfen kann.

Cu Selur

Nee kann ich nicht nachstellen mit sample da es sich ueber die 120min des films zieht. Nach  x versuchen habe ich es mit einem anderen programm probiert und ohne fehler, alles ok. 
Dann habe ich den "problemfall" geloescht, sorry. Es scheint als ob waehrend des codings aus irgend einengrund (ich bin kein spezialist) die vorhandene sincro verloren ging oder nicht als solche erkannt wurde.
Aber das ist auch komisch, da ich den  remux von der original BR, vor laengerer Zeit mit mkvtoolnix erstellte.... Also keine ahnung was los ist.

Sollte es noch einmal vorkommen, melde ich mit nochmal damit. Gruss   Cool
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)