Crash bei DNxHD reencoding
#11
Hauptunterschiede sind

Hybrid
Codec-ID : qt 0000.00 (qt)
Audio Codec-ID : sowt
kodierendes Programm: FFmbc 0.7

Davinci Resolve
Codec-ID : qt 0000.02 (qt)
Audio Codec-ID : lpcm
kodierendes Programm: Lavf57.25.100


Wobei auch bei einem Sachen drinstehen, die es dann bei dem jeweils anderen gar nicht gibt. Vielleicht macht Resolve irgendetwas »neuer«, was Premiere falsch interpretiert und ffmpeg macht das entweder noch alt oder neu, aber kompatibel. Wobei, mittelfristig sollte ich mich wohl so oder so von Quicktime verabschieden.
Reply
#12
Hybrid verwendet zum Multiplexen FFMBC anstatt FFMPEG, da ersteres ein paar Sachen aus Kompatibilitätgründen anders macht als FFMPEG.
-> vermute, dass wenn man die mit DaVinci erstellten Dateien einfach mit FFMBC remuxed würde, würden auch diese ohne Probleme laufen.

Cu Selur
Reply
#13
Ja das war ja schon geklärt. Mit der umgebauten Hybrid-Version hat es ja geklappt. Die remuxten Dateien funktionieren ja. Ich wollte nur der Sache auf den Grund gehen, was Resolve anders macht.

Ich sehe gerade, dass ich beim Beitrag editieren einen Fehler gemacht habe. Ich schrieb:

Hurra, hat geklappt… und habe dann editiert:

Mist geht, doch nicht.

Dann hat es doch geklappt, nach dem Cache löschen und ich schrieb:

»Kommando zurück« was sich auf »Mist geht, doch nicht.« bezog. 

Ich habe dann aber »Mist geht, doch nicht.« versehentlich mit gelöscht, so dass man nun denken könnte:

»Kommando zurück« bezieht sich auf »Hurra, hat geklappt.«  



Vielleicht zu verwirrend aber jedenfalls, nachdem Hybrid nach der Änderung mit dem 92/90er Profil die Dateien nun erstellt hatte, funktionierte mit denen auch der Import in Premiere. Alles was an der Sache Hybrid betrifft, ist zur vollsten Zufriedenheit gelöst.
Reply
#14
Okay, Hybrid erzeugt also abspielbare Dateien. Smile
Wie gesagt, der unterschied zu den anderen Dateien ist denke ich nur das Multiplexen.
Versuch mal ob es geht, wenn Du eine Datei mit DaVinci erstellst, sie in Hybrid lädt, Audio&Video auf passthrough stellst, einen Job erstellt und den Abarbeiten lässt.
Wenn die so erstellte Datei sich in Premiere öffnen lässt liegt es wie ich vermute am Multiplexer den DaVinci benutzt.

Cu Selur
Reply
#15
Wenn ich Beides auf passthrough stelle, kriege ich die Fehlermeldung:

vc-3 is not supported as video inside a mov container atm.!
If it should be supported send me a message.

Bin noch weiter auf der Fehlersuche. Dachte erst ich hab es, aber nun wohl doch nicht. Ich hatte DaVinci komplett neu installiert und dann ging es zunächst, dann hatte ich wieder Fehler. Dann crashte auch wieder Hybrid, aber als ich dann eine Debug-Datei schreiben wollte, liefen 50 Clips als Stapel problemlos durch. Da ist wahrscheinlich irgendein Codec-Konflikt, der nur an meinem System liegt.
Reply
#16
Was mich wundert ist, dass der Clip als vc-3 erkannt wird, dachte aus Davinci würdest du DNxHD ausspielen.
Reply
#17
Mach ich auch. Ich hab jetzt mal eine unkomprimierte AVI mit Hybrid als DNxHD ausgegeben und wenn ich die wieder in Hybrid ziehe, wird die auch als VC-3 erkannt. Komisch ist ja auch dass ich 50 Clips habe und die in Premiere importiere, dass es mit 25 von den Clips funktioniert und mit dem Rest nicht. 25 ist jetzt beliebig gewählt. Wenn ich alles lösche und es nochmal versuche, können es auch 17 sein. Es ist also kein grundsätzliches Problem mit einem bestimmten Clip, sondern tritt temporär und spontan auf. Wenn irgendetwas veraltet oder falsch wäre, wäre es ja immer. Ich hatte auch schon den Fall, dass ich alle 50 Clips laden konnte, die in Premiere auch funktionierten aber beim nächsten Programmstart nur noch die Hälfte ging und die andere Hälfte nicht mehr erkannt wurde. Klingt für mich wie gesagt nach einem Konflikt, der in einer ganz speziellen Konstellation auftritt. Da es auch bei mfx auftritt, ist es auch kein Quicktime-Problem, wie ich erst dachte.

Gibt es vielleicht ein Analysetool, welches Codec-Konflikte findet? (Also nur eine allgemeine Frage. Du mußt jetzt nicht unbedingt mit mir ein Problem lösen, dass mit Hybrid nichts zu tun hat.)
Reply
#18
Keine Ahnung wegen Codec, hab keine systemweit installiert, die nicht mit Windows kommen.

Mach mal bitte einen DebugOutput Level 9 von der Analyse einer der Dateien die als vc-3 erkannt werden.

Cu Selur
Reply
#19
Das ist ein kurzer Schnipsel aus DaVinci.
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)