This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

x265 Einstellungen
#1
Hi,

nachdem ich mich jetzt einige Zeit mit x265 mal beschäftigt habe, steige ich immer noch nicht so richtig durch, an welchen Stellschrauben man drehen kann.

Bei x264 habe ich (gefühlt) den Dreh eigentlich raus und weiß wo ich hier und da bissel Feintunen kann. Ua durch doom9 Forum und natürlcih dem genialen Encodingwissen von Brother Jon.

Nur x265 fühlt sich für mich noch etwas sperrig an. Bei x264 habe ich die Presets und Tuning schätzen gelernt. Da muss man nicht viel machen, das meißte passt.

Inzwischen ist x265 bei einer Geschwindigkeit auf meinem System, wo ich bei ca. 16-18fps liege (bei FullHD Content).
Jetzt hab ich noch im Kopf, das x265 den Ruf hat, Details zu verschlucken. Ist das noch so? Wie kann man den entgegen wirken?

Hier mal meine Encoder Option, die ich mir über Hybrid erstellt habe:
--output-depth 10 --profile main10 --me umh --opt-ref-list-length-pps --ref 4 --rc-lookahead 30 --crf 18 --opt-qp-pps --qpfile GENERATED_QP_FILE --deblock=-1:-1 --range limited

Aus gewohnheit habe ich noch colorprim, transfer und colormatrix mit bt709 hinzugefügt (macht man ja bei x264, keine Ahnung in wie weit das bei x265 Sinn macht, oder auch bei x264 unsinnig...)

Ich habe jetzt mal eine größere Datei encodiert und mir ist erstmal aufgefallen, dass das x264 Bild etwas schärfer wirkt. Da ist zb ein Stück rauer Stoff, der bei genauem hinsehen mehr Struktur zeigt.
Und da stelle ich mir jetzt die Frage, wo ist die Stellschraube dafür? Wie gesagt, bei x265 fühle ich mich echt erschlagen und auch beim dreimaligen Lesen der Doku steige ich nicht durch.

Schon mal danke für Antworten.
Reply
#2
Zu VUI: VUI settings machen immer Sinn wenn das Format sie unterstützt.

Quote:Jetzt hab ich noch im Kopf, das x265 den Ruf hat, Details zu verschlucken. Ist das noch so? Wie kann man den entgegen wirken?
Ist einige besser geworden in den Jahren.

zum Tuning:
Bei SD und HD Material verwirft x265 mit den Standardeinstellungen mehr feine Details wie z.B. Filmrauschen asl x264, was denke ich vor allem daran liegt, dass das 'psychovisuelle Zeug' bei x264 etwas mehr getuned ist in den Defaults.
Würde:
1. adpative quantizer auf 3 setzen (4 bringt vermutlich nur für Animes/Cartoon/Desktopcaptures was)
2. psychovisuelle Optionen
3. CTU erhöhen
Kannst ja mal schauen wie sich:
x265 --input - --output-depth 10 --y4m --profile main10 --level-idc 4.1 --qg-size 16 --limit-modes --rskip 2 --rskip-edge-threshold 3 --no-open-gop --weightb --crf 18.00 --opt-qp-pps --cbqpoffs -2 --crqpoffs -2 --nr-intra 5 --nr-inter 5 --qpfile GENERATED_QP_FILE --limit-refs 0 --rd 4 --ssim-rd --psy-rd 2.50 --rdoq-level 2 --psy-rdoq 10.00 --dynamic-rd 2.00 --splitrd-skip --qp-adaptation-range 1.15 --aq-motion --aq-mode 3 --vbv-maxrate 50000 --vbv-bufsize 50000 --deblock=-1:-1 --limit-sao --no-repeat-headers --fades --range limited --colormatrix bt709 --output OUTPUTFILE
verhält.

Würde generell empfehlen mal https://forum.doom9.org/showthread.php?t=183928 zu lesen und vielleicht auch allgemein mal schauen was benwaggoner bei Doom9 so gepostet hat zu x265 Einstellungen.

Cu Selur

Ps.: '--opt-ref-list-length-pps' sollte nicht wirklich was machen bei crf 18 oder niedriger.
--- mainly offline 20.-26 of May ---
Reply
#3
OK, schon mal danke für Deine Antwort. Versuche ich mal aus... Melde mich dann wieder.
Reply
#4
OK,

jetzt ist die Bitrate und Dateigröße ungefähr bei dem, was ich mit x264 habe. Also kein Benefit in der Dateigröße....

Spielt man jetzt mit dem CRF Wert und/oder an anderen Stellschrauben?
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)